29.11.2010

BMBF-Nachwuchspreis "Interaktive Arbeit im Wandel"

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lädt Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler dazu ein, sich am Nachwuchswettbewerb “Interaktive Arbeit im Wandel – Folgen für Beschäftigte und Unternehmen” zu beteiligen, der mit insgesamt 3000 Euro dotiert ist.
Die Gewinnerinnen und Gewinner werden im Rahmen des dritten “Zukunftsforums Innovationsfähigkeit” am 31. März und 1. April 2011 in Berlin bekannt gegeben.

Weiter Informationen zum Nachwuchswettbewerb und den entsprechenden Flyer finden Sie hier.

 

Zurück