14.09.2010

Drei PiA-Vorträge auf der Rostocker Dienstleistungstagung 2010

Am 23. und 24. September 2010 veranstaltet das Institut für Betriebswirtschaftslehre der Universität Rostock die 2. Rostocker Dienstleistungstagung. An der interdisziplinär angelegten Veranstaltung wird sich PiA mit drei Beiträgen beteiligen: Anita Hausen, Isabel Herms, Marco Schröder und Kerstin Rieder (Hochschule Aalen) sprechen über “Belastungen in der interaktiven Arbeit in Seniorenzentren und Konsequenzen für die Qualität der Versorgung”. Wolfgang Dunkel (ISF München) referiert gemeinsam mit Bernd Bienzeisler (Fraunhofer IAO) über “Social Science Service Research: Schlüsselelement einer Service Science”. Der Vortrag von Thomas Birken, Nick Kratzer und Wolfgang Menz (ISF München) trägt den Titel “Die unsichtbare Professionalität interaktiver Arbeit. Herausforderung für die Steuerung von Dienstleistungsarbeit – und deren Erforschung”.
Nähere Informationen zur Veranstaltung und das Programm finden sie hier.

 

Zurück