25.09.2009

Neue PiA-Mitarbeiter an der Hochschule Aalen

An der Hochschule Aalen wurden drei neue Mitarbeitende für die Mitwirkung im Projekt PiA eingestellt. Sie sind zuständig für die Durchführung und Auswertung der quantitativen Erhebungen mittels Fragebogen. Darüber hinaus wirken sie an den qualitativen Untersuchungen (Interviews und Beobachtungen) sowie an der Entwicklung und Dokumentation von Gestaltungs- und Qualifizierungsmaßnahmen mit.
Isabel Herms ist Diplom-Psychologin mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie. Sie verfügt über Forschungserfahrungen zum Thema Gesundheitsschutz in der pflegerischen Arbeit und arbeitet aktuell an einer Dissertation zum Thema „Gesundheitsförderliche Emotionsarbeit“.
Anita Hausen ist Diplom Gesundheitswirtin und Master of Public Health. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung und hat unter anderem Projekte im Feld betriebliche Gesundheitsförderung durchgeführt. Aktuell arbeitet sie an einer Dissertation zur Qualität der Versorgung von Menschen mit psychischen Störungen.
Marco Schröder Magister in Soziologie, Psychologie und Didaktik der Arbeitslehre. Ein Arbeitsschwerpunkt von Marco Schröder ist die Entwicklung innovativer Qualifizierungsmaßnahmen. Er arbeitet an einer Dissertation zum Thema „Differenzierung und Fragmentierung bei einhergehender Defragmentierung und Hybridisierung deutscher Studiengänge“.

 

Zurück